Klasse 3/4d        2019-2020


Spiel- und Sportmorgen vom 23. Juni


Fernunterricht

Am 16. März 2020 wurde unsere Schule geschlossen und wir mussten 6 Wochen zu Hause lernen.

Am ersten Schultag nach dem Lockdown haben wir uns gegenseitig mit Hilfe unserer selbstgestalteten Rückblicke von der speziellen Zeit zu Hause erzählt.


Eisbahn und Güetzelä

Passend zum 2. Advent hatten wir am Montag, 9. Dezember, einen tollen Tag mit winterlichen Aktivitäten.

 

Am Morgen fuhren wir gemeinsam mit unserer Parallelklasse 3./4. C mit dem Zug nach Kandersteg. Schon am Bahnhof konnten wir unser Ziel entdecken – die Kunsteisbahn. Dort verbrachten wir sportliche Stunden. Einige wagten ihre ersten Schritte auf dem Eis, andere übten sich im Pirouetten-Drehen. Ein Grossteil der Kinder nahm an einem engagierten Eishockey-Spiel teil. Auch Wettrennen standen auf dem Programm. Gestärkt mit Znüni und einer warmen Schokolade und nach einer weiteren Runde auf dem Eis kehrten wir nach Frutigen zurück.

Für den Nachmittag war eine weitere Überraschung geplant: «Güetzelä» mit dem (kleinen) Kindergarten Widi B. Die Kinder wurden in gemischten Gruppen an Tische verteilt, so dass immer 2-3 Kinder von uns einer Kindergärtelerin oder einem Kindergärteler helfen konnten. Engagiert wurden Teige ausgerollt und Formen ausgestochen. Wartezeiten wurden mit Spielen überbrückt. Schon waren die ersten Bleche fertig und die Güetzi konnten verziert werden. Auch da war Teamwork gefragt: Die Grossen waren fürs Schokolade-Schmelzen und Tunken verantwortlich, die Kleinen durften sich mit Streudekor austoben. Natürlich wurde auch ab und zu genascht. :-)